GTranslate

Messen & Märkte

art KARLSRUHE 2015

ART KarlsruheZur Geschichte der Messegebäude: Die Messe Karlsruhe wurde 2003 in Rheinstetten/ Forchheim auf dem Gelände eines ehemaligen Flugplatzes erbaut. Das Gelände besteht aus vier 17m hohe Hallen (Ausser die DM-Halle, die 22m Höhe hat), alle vier Hallen haben eine Grundfläche von 52.000m² ohne Stützpfeiler. Hierzu kommt noch der Besucherempfang, so wie 10.000m² Ausstellungsfläche im Aussengelände. Im ersten Stock befinden sich Konferenzräume und Büros.

Ausflugsziele

Merkur

Möchte man vom Baden-Badener Zentrum aus, ohne zu laufen hoch auf den Merkur, dann hat man die Möglichkeit, den Gipfel mit der Merkurbergbahn in Null-Koma nichts zu erreichen. Bis zur Haltestelle der Merkurbahn fahren wir ab dem Leopoldsplatz mit dem Buss, vorbei an der Carancalla Therme und dem Friedrichsbad, quer durch das "Paradies" und entlang des städtischen Friedhofes aus dem 19. Jahrhundert. Endstation ist die untere Haltestelle der Bergbahn und mit Ticket geht es weiter, hoch auf das Bergplato.

Viehtrieb Gernsbach Reichental

Gibt man bei der KVV etwa von Rastatt die Fahrt nach Reichental bei Gernsbach an, da freut man sich, das hier angeblich jede Stunde ein Bus vom Bahnhof Gernsbach Richtung Kaltenbronn, also über Reichental fährt, allerdings sollte man auch das Kleingedruckte lesen und hier steht eindeutig „Ruftaxi“. Für diejenigen, die eh mit dem Auto fahren, die können sich jetzt mal gemütlich nach hinten lehnen, sich einen Kaffee holen und erst wieder auf der „Almwiese“ zusteigen.

baumAusflugsziele im schönen Nordschwarzwald, von der Kurstadt Baden-Baden bis zur Klosterruine Bad Herrenalb ist hier alles vertreten, wir besichtigen Städte und Orte für Euch, laufen Wanderstrecken ab und zeigen Euch definitiv, wo es am schönsten ist.

Möchte man vom Baden-Badener Zentrum aus, ohne zu laufen hoch auf den Merkur, dann hat man die Möglichkeit, den Gipfel mit der Merkurbergbahn in Null-Koma nichts zu erreichen. Bis zur Haltestelle der Merkurbahn fahren wir ab dem Leopoldsplatz mit dem Buss, vorbei an der Carancalla Therme und dem Friedrichsbad, quer durch das "Paradies" und entlang des städtischen Friedhofes aus dem 19. Jahrhundert. Endstation ist die untere Haltestelle der Bergbahn und mit Ticket geht es weiter, hoch auf das Bergplato.

Gibt man bei der KVV etwa von Rastatt die Fahrt nach Reichental bei Gernsbach an, da freut man sich, das hier angeblich jede Stunde ein Bus vom Bahnhof Gernsbach Richtung Kaltenbronn, also über Reichental fährt, allerdings sollte man auch das Kleingedruckte lesen und hier steht eindeutig „Ruftaxi“. Für diejenigen, die eh mit dem Auto fahren, die können sich jetzt mal gemütlich nach hinten lehnen, sich einen Kaffee holen und erst wieder auf der „Almwiese“ zusteigen.

bbBaden-Baden hat so viele Varianten und Plätze, das ich hier einen Sammelthread für diese Kurstadt im Norden des Schwarzwaldes machen werde. Tatsächlich beginnt hier die Schwarzwald Hochstraße, die sich quer durch den Schwarzwald bis nach Freiburg schlängelt. Schon die Römer badeten hier in den Heilquellen in extra errichteten Heilbädern, die man noch teilweise heute besichtigen kann, an sonsten gibt es moderne Thermalbäder und Dampf- und Heißluftbäder aus der Gründerzeit, so wie das Friedrichsbad.

friedhDer Hauptfriedhof Karlsruhe wurde als einer der ersten deutschen kommunalen Parkfriedhöfe im Jahr 1873 von Josef Drum, östlich der Stadt angelegt. Der Haupteingang ist in einer Art Triumphbogen gestaltet, schreitet man hindurch, so landet man in einem runden Säulenhof, in dessen Nischen sich eine runde Grufthalle befindet, am Ende, wo die zwei Hälften zusammen laufen, befindet sich die Leichenhalle und Begräbniskapelle im neorenaissance Stil.

ART KarlsruheZur Geschichte der Messegebäude: Die Messe Karlsruhe wurde 2003 in Rheinstetten/ Forchheim auf dem Gelände eines ehemaligen Flugplatzes erbaut. Das Gelände besteht aus vier 17m hohe Hallen (Ausser die DM-Halle, die 22m Höhe hat), alle vier Hallen haben eine Grundfläche von 52.000m² ohne Stützpfeiler. Hierzu kommt noch der Besucherempfang, so wie 10.000m² Ausstellungsfläche im Aussengelände. Im ersten Stock befinden sich Konferenzräume und Büros.

nikoDer Weihnachtsmarkt Karlsruhe hat wieder eröffnet und da in diesem Jahr der Marktplatz wegen der Straßenbahn Untertunnelung gesperrt ist, bin ich gespannt wie sie den Markt der normalerweise hauptsächlich vor dem Rathaus statt gefunden hatte plazieren. Der Markt beginnt Ecke Herrenstraße / Erbprinzenstraße, auf dem Kirchvorplatz, wo für kleine Kinder eine Märchenstadt errichtet wurde. In der Mitte ein Zug mit Winterlandschaften.  

Unterkategorien

Messen und Märkte im Nordschwarzwald, von mittelalterlichen Weihnachtsmarkt bis zur  esse Karlsruhe mit den Highlights "Offeerta" und "art Karlsruhe"..

Rastatt Téte á Téte

Freudenstadt

Gernsbach

Baden-Baden

Joomla Template - by Joomlage.com